Bands

 

Rey Valencia Solo - Amor y RevoluciónRey Valencia Solo – „Amor y Revolución“

Der vielfältige chilenische Sänger und Musiker präsentiert Volkslieder aus Lateinamerika – seiner Heimat. Die Songs sind aus dem Leben gegriffen: sie erzählen von Schmerz und Unterdrückung, aber auch von Liebe und Hoffnung – Lieder über die Realität eines Kontinents, der bis heute für seine Freiheit und gegen das Vergessen kämpft.
Rey, diesmal von seiner Gitarre begleitet, spielt und singt Lieder von den großen Stimmen und Liedermachern Lateinamerikas, wie Violeta Parra, Victor Jara, Pablo Milanes, Silvio Rodriguez, Atahualpa Yupanqui, u.a.
Grade in Zeiten wie diesen kann man feststellen, dass die Volkslieder des vergangenen Jahrtausends nichts an Aktualität verloren haben.
„Amor y Revolución“ (Liebe und Revolution), das neue Solo-Programm von Rey Valencia, feiert 2017 Premiere. Rey kehrt zu seinen Wurzeln zurück, mit gewaltiger Stimme und voller Intensität.

„Rey Valencia – eine eindrucksvolle Stimme“ (Zona Libre Radio- USA/Uruguay)

Rey Valencia – Amor y Revolucion from Wolf Kunik on Vimeo.


Rey Valencia & Urban BeyerRey Valencia & Urban Beyer Duo

(Piano: Urban Beyer) Rey Valencia setzt sich bei seinem Duo-Projekt mit seinen romantischen und gefühlvollen Balladen glanzvoll in Szene. Eindrucksvoll zeigt Rey seine Qualitäten als Balladensänger – eine Kunst, die von wenigen beherrscht wird. In seinem Repertoire bewegt sich der Künstler musikalisch auf dem gesamten latein­amerikanischen Kontinent. Er begegnet mit seiner Stimme Boleros, Tangos, Balladen und Cha-Cha-Cha mit beeindruckender Leichtigkeit und verführt die Zuhörer zum Träumen. Begleitet wird Rey von einem der prominentesten Kasseler Pianisten: Urban Beyer.

„…Urban Beyer am Flügel und Rey Valencia am Mikrofon – ein prächtiges Duo hat sich da gefunden. Valencias Stimme hat Wärme, romantischen Schmelz oder Feuer – je nachdem ob Bolero, Cha-cha-cha oder Bossanova angesagt ist.“ (HNA Kultur, 28.12.2013)

„…Rey Valencia brillierte mit seiner ausdruckstarken und wandlungsfähigen Stimme und Beyer steuerte seine gekonnten Intermezzi auf dem Klavier bei: elegant, gefühlvoll, entschieden.“ (HNA Kultur, 10.2014)

Video – Hier anschauen!

Hörprobe:


Rey Valencia y Ricoson (Vocals: Rey Valencia / Piano: Urban Beyer / Trompete: Humberto Zaldivar / Bass: Rolf Denecke / Congas: Tobias Schulte)Rey Valencia y Ricoson

Rey Valencia begeistert auf der Bühne mit Urban Beyer am Piano, Humberto Zaldivar an der Trompete, Rolf Denecke am Kontra­bass und Tobias Schulte an den Kongas und Percussion durch Spielfreude, Leidenschaft und musikalische Eleganz. Ganz bewusst hat sich die Band für eine Musik entschieden, die schon vor einen halben Jahrhundert nicht nur in der Karibik, sondern auf der ganzen Welt die Herzen der Tänzer und Romantiker erobert hat. Sie zeigen, dass Son Cubano, Boleros und ChaChaCha heute aktueller sind denn je. Mit ihrem vielseitigen Repertoire werden sowohl Salsa-, als auch (Latin-) Jazz-Fans auf ihre Kosten kommen. Freuen Sie sich auf ein mitreißenden Erlebnis mit Rey Valencia y Ricoson und eine Musik, die Ihre Herzen berührt und bei der garantiert niemand die Füße still halten!
(Vocals: Rey Valencia / Piano: Urban Beyer / Trompete: Humberto Zaldivar / Bass: Rolf Denecke / Congas: Tobias Schulte)

„… Sonniges, lateinamerikanisches Flair war Trumpf. Ein gefühlvoller Bolero aus Kuba, „etwas zum Träumen“, wie Valencia anpries, folgte. Besonders bei den Balladen schmolz das Publikum nur so dahin. Rey vermag mit seiner großartigen Stimme zu wärmen und zu streicheln, zu lachen und zu weinen, aber auch zu feiern…Wird der Sommer so wie dieses Konzert, dann können wir uns freuen…“ (HNA Kultur, 19.05.2014)

Hörprobe:


Rey Valencia y su OrquestaRey Valencia y su Orquesta

Rey Valencia bringt in seinem neuen Projekt seine gesamte Erfahrung als Leadsänger zusammen. Ein abwechslungsreiches Repertoire, in dem sich auch eigene Kompositionen befinden, sowie eine hervor­ragende Live-Performance runden dieses musikalische Erlebnis ab. Ob als Zuhörer, Tänzer oder auch Jazzlieb­haber: hier kommt garantiert jeder auf seine Kosten! Rey, aktuell einer der begehrtesten Salsasänger in Deutschland, ist mit seiner unverwechselbaren Stimme und seinen imposanten Gesangsimpro­visationen ein Feuerwerk der Lebensfreude für jede Veranstaltung.

„…Sänger und Bandleader Rey Valencia stellte einmal mehr unter Beweis, dass – ausgerechnet – Nordhessen mit einem der bundesweit besten und gefragtesten Salsa-Interpreten aufwarten kann.“ (Hessische/Niedersächsische Allgemeine Zeitung, 28.07.2014)

Hörprobe:


Rey Valencia & Bernd P.R. Winter - Pablo Neruda - Lyrisches VermächtnisRey Valencia & Bernd P.R. Winter – Pablo Neruda – Lyrisches Vermächtnis

Rey Valencia und Bernd P.R. Winter wollen in ihrem Programm „Lyrisches Vermächtnis“ Pablo Neruda gedenken.
Leben und Werk des chilenischen Dichters, Politikers und Literaturnobelpreisträgers werden dargestellt.
Nerudas berührende Liebesgedichte, Auszüge aus seinem Versepos “Der große Gesang“, werden von Winter leidenschaftlich vorgetragen.
Und nicht zuletzt die Lieder der Liebe und der Revolution, die der chilenische Künstler Rey Valencia mit seiner eindrucksvollen Stimme zur Gitarre singt.

„Ein Muss für alle Freunde großer Weltliteratur!


XYJazZ Latin Orchestra feat. Rey ValenciaXYJazZ Latin Orchestra feat. Rey Valencia

Salsa und Latin-Jazz erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Auch in Europa gibt es zunehmend Bands die heute Mambo, Rumba, Chachacha, Bolero, Merenge u. a. in unterschiedlichsten Besetzungen spielen. Gleichzeitig wächst die Zahl der clubs, in denen vowrwiegend Salsa und Latin-Jazz zu hören sind. Das Angebot an Latin-, Percussion-, und Salsoworkshops wächst ständig. Tanzschulen schießen aus dem Boden, die afro-karibische Tänze zu ihrem Programm erklären.
Grund genug für Südniedersachsens bekannteste Bigband XYJazZ ein Projekt der Extraklasse ins Leben zu rufen: Das XYJazZ – Latin Jazz Orchestra.

Das XYJazZ – Latin Jazz Orchestra spielt Kompositionen von Dizzy Gillespie, Ray Bretto, Chucho Valdez, und Louie Ramirez, u. a.. Ein Programm, dass die Salsa-Bigband-Tradition von Mario Bauza und Machito aufgreift, das afro-karibische Menü aber gleichzeitig mit einem gehörigen Schuss zeitgenössischen Jazz verfeinert.

Für das XYJazZ Latin Jazz Orchestra wird die übliche Bigband Besetzung mit einigen Gästen erweitert. Unter anderem wird der Salsa Sänger Rey Valencia gefeatured.